À LA UNE
UNSERE PARTNER
Macarons und Co

Backatelier für Erwachsene - Bûche de Noël

06.03.2020, 14.30 Uhr, Institut français Stuttgart https://www.macaronsundco.de/
Workshop

Gemeinsam mit Géraldine Tran backen die Teilnehmer*innen den traditionellen französischen Weihnachtskuchen aus Schokolade. Jede*r nimmt seinen Bûche für vier Personen nach Hause mit!

Pixabay

Französische Literatur - spielerisch

06.03.2020, 11.00 Uhr, Kulturzentrum Merlin https://www.merlinstuttgart.de/index.php?id=3
Vortrag

Inspiriert durch die Kultsendung in France Culture „Des Papous dans la tête“unternehmen wir mit drei Mitspielern auf der Bühne und dem Publikum eine Entdeckungsreise in die französische Literatur.

Märchen der Fon aus Benin und ihre ethische Botschaft

06.03.2020, 19.00 Uhr, Linden-Museum Stuttgart
Lesung

Mensah Wekenon Tokponto über die Stellung der mündlichen Erzähltradition in der postkolonialen Gesellschaft.

Vincent Tavenne

06.03.2020, , Galerie der Stadt Backnang
Ausstellung

Vincent Tavenne mit einer großen Werkschau zu Gast in der Backnanger Stadt Galerie.

Ariols Welt - Ausstellung

06.03.2020, , Institut français Stuttgart
Ausstellung, Film, Kinder und Jugendliches

Eine spielerische und farbenfrohe Ausstellung zur Entdeckung von Ariols Welt, dem kleinen blauen Esel, der von dem Illustrator Marc Boutavant und dem Autor Emmanuel Guibert geschaffen wurde.

DFJW

Podcastreihe - C'est quand la révolution?

06.03.2020, , online

In acht wöchentlichen Podcastfolgen sprechen Léa Boukroum und Virginia Schmidt (Juniorbotschafterinnen des DFJW) mit wechselnden Gästen über Cyril Dions "Kurze Anleitung zur Rettung der Erde".

Stadtführung durch Bietigheim-Bissingen

06.03.2020, 14.00 Uhr, Bietigheim-Bissingen
Führung

Lernen Sie bei einem gemütlichen Stadtrundgang durch die historische Altstadt die Stadt an Enz und Metter (besser) kennen - auf Französisch!

Murielle Rousseau, "Die Gärten von Paris"

06.03.2020, 20.00 Uhr, Rathaussaal Fellbach
Lesung

Murielle Rousseau lädt zu einem Spaziergang durch "Die Gärten von Paris". In der Reihe "Uns bleibt immer noch Paris".

Thierno Dallo

Sprache geht durch den Körper - Erzählworkshop mit Thierno Diallo, Senegal/Frankreich

06.03.2020, 10.00 Uhr, Linden-Museum Stuttgart
Workshop

Thierno Diallo lädt bei diesem Workshop ein, die Kraft unserer Sprache zu erkunden.

Thierno Dallo

Märchen und Erzählungen aus dem Senegal - Thierno Diallo erzählt

06.03.2020, 19.30 Uhr, Linden-Museum Stuttgart
Lesung

Thierno Diallo präsentiert Auszüge aus Pekâne, Récits épiques des pêcheurs toucouleurs und Femmes du Waalo.

Olivier Guez, "Koskas und die Wirren der Liebe"

06.03.2020, 20.00 Uhr, Rathaussaal Fellbach
Lesung

Autor Olivier Guez begibt sich in seinem Roman auf eine Reise in seine Vergangenheit. Er gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen französischen Autoren. In der Reihe "Uns bleibt immer noch Paris".

Zelba, "Im selben Boot"

06.03.2020, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Stuttgart
Lesung

Ein authentischer Bericht über die deutsch-deutsche Wiedervereinigung und ehrlich bis zur Schmerzgrenze.

Digitale Utopie: Digitale Vorlesestunde mit Julie Chauvet

06.03.2020, 16.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Kinder und Jugendliches

Die Schauspielerin und Autorin Julie Chauvet liest Kindern ab vier Jahren aus unterschiedlichen Kinderbüchern in innovativem Format aus dem Bestand der Culturethèque vor.

iStock

Backatelier für Kinder - Weihnachtsplätzchen

06.03.2020, 10.30 Uhr, Institut français Stuttgart
Workshop

Zum Nikolaustag verzieren die Kinder unter Anleitung von Géraldine Tran eine bunte Plätzchenauswahl - dabei sind der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt.

Pixabay

La Peste - Deutsch-französischer Salon

06.03.2020, 11.00 Uhr, Kulturzentrum Merlin https://www.merlinstuttgart.de/index.php?id=3
Vortrag

Albert Camus Roman La Peste ist während der ersten Monate der Corona-Pandemie in Frankreich und auch in Deutschland wieder viel gelesen worden.

Arthur Aeschbacher, Le dernier des affichistes

06.03.2020, , Galerie Klaus Braun
Ausstellung

Aeschbacher zählt zu den Künstlern der sogenannten Affichistes, den „Plakat-Abreißern“ - eine in den späten 1950er Jahren entstandene Künstlerbewegung.

Uli Luipold Atlantikküste

Uli Luipold, "La France bleue"

06.03.2020, 18.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Ausstellung

Fotografische Streifzüge durch Frankreich. Seit Jahrzehnten bereist Uli Luipold Frankreich. Mit seiner Kamera sammelt er dort Motive, Stimmungen, Impressionen, die er anschließend digital bearbeitet.

© Dietmar Scholz

"Paris" - Literatur von Rainer Maria Rilke und Musik von Eric Satie

06.03.2020, 20.00 Uhr, Rathaussaal Fellbach
Konzert, Lesung

Ein musikalisch-lyrischer Abend in der Reihe "Uns bleibt immer noch Paris".

Ariol

Ariols Welt: Frühstücksmatinée

06.03.2020, 11.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Film, Kinder und Jugendliches, Kulinarisches

Im Rahmen der Französischen Filmtage lädt das Institut français Stuttgart zu einem Frühstücksmatinee mit Ariol ein.

Copyright Foto: Sabine Arndt / photo coprorate Arte

Die Digitalisierung des kulturellen Lebens

06.03.2020, 19.30 Uhr, Literaturhaus Stuttgart
Podiumsdiskussion

Die Corona-Krise hat den großen Trend zur Digitalisierung enorm beschleunigt und verschärft: Wir erleben eine rasante Digitalisierung des kulturellen Lebens.

Copyright Blümlein

Vernissage: Morvan – Burkhard Blümlein und Eva Schmeckenbecher

06.03.2020, 19.30 Uhr, Institut français Stuttgart
Ausstellung

Ehemalige Artists in Residence von La Cour Dieu (Burgund) präsentieren ihre Arbeiten.

Copyright Marais Consort Schubert

Mut zum Experiment – Exotisches in der französischen Barockmusik

06.03.2020, 19.00 Uhr, Haus der Musik im Fruchtkasten
Konzert

Exotismus war im Frankreich des 17. und 18. Jahrhunderts ‚en vogue‘. Auch vor der Musik machte diese Mode nicht halt. Doch hinter fremdartigen Titeln verbarg sich oft nur „normale“ Barockmusik.

La Ninfea

Die Maske aus Eisen - Konzertreihe "Alte Musik im Haus der Musik"

06.03.2020, 19.00 Uhr, Haus der Musik im Fruchtkasten
Konzert

Seine Identität ist bis heute Gegenstand für Spekulationen: Der Mann mit der eisernen Maske – ein geheimnisvoller, unbekannter Staatsgefangener von Ludwig XIV.

Karine Tuil

VERSCHOBEN: Karine Tuil, "Menschliche Dinge"

06.03.2020, 20.00 Uhr, Rathaussaal Fellbach
Lesung

Die preisgekrönte Autorin stellt ihren jüngst auf Deutsch erschienen Roman vor. Innerhalb der Reihe "Uns bleibt immer noch Paris".

© Pierre-Auguste Renoir, Das Gewächshaus, um 1876, Leihgabe aus Privatbesitz

Mit allen Sinnen! Französischer Impressionismus

06.03.2020, , Staatsgalerie Stuttgart
Ausstellung

Einblick in die gesamte Epoche mit 60 Leihgaben. Darunter 33 bislang nie oder nur selten ausgestellte Exponate.

© Kengo Kuma & associates_Takumi Ota Photography

FIBRA - Zeitgenössische Architektur mit Pflanzenfasern

06.03.2020, , ifa-Galerie Stuttgart
Ausstellung, Vortrag, Workshop

Architektur mit Pflanzenfasern - gesund und umweltfreundlich bauen.

Renouveau des relations franco-allemandes à la suite du Traité d’Aix-la Chapelle

10.03.2020, 15.00 Uhr, Treffpunkt Klett - Veranstaltungsraum - Rotebühlstr. 77, 70178 Stuttgart
Fortbildung, Workshop

Wir diskutieren den Stand der deutsch-französischen Beziehungen ein Jahr nach dem Aachener Vertrag und erörtern wie moderne Medien (Twitter) im Unterricht eingesetzt werden.

Ein Abend mit Julie Doucet

10.03.2020, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Stuttgart
Lesung

Die kanadische Künstlerin Julie Doucet präsentiert ihre Comics.

VERSCHOBEN - Junge französiche Kunst im Fokus: Camille Fischer und Baptiste Croze

12.03.2020, 19.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Ausstellung

Clara Cornu - Kerzen-Sarabande

12.03.2020, 20.00 Uhr, Gedok-Galerie Stuttgart
Ausstellung

Die Hinterglasmalerin in alemannischer Tradition führt uns in eine Kerzen-Sarabande, in der es um Rituale geht, die als Maskenspiele gedacht sind.

ENTFÄLLT - "Mythos Coco" – Ballett über Coco Chanel von Peter Breuer

16.03.2020, 20.00 Uhr, Schwabenlandhalle
Tanz

In seinem bejubelten biografischen Handlungsballett begibt sich der Choreograf Peter Breuer auf die Spuren der Mode-Ikone Coco Chanel. Es tanzt das Breuer Ballett Salzburg/Europaballett.

ENTFÄLLT - Eric Vuillard, "Krieg der Armen"

17.03.2020, 19.30 Uhr, Literaturhaus Stuttgart
Lesung

Eric Vuillard setzt Thomas Müntzer ein literarisches Denkmal und zeigt mit seiner Schilderung der Aufstände, dass Müntzers Kampf noch nicht zu Ende ist

ENTFÄLLT - "Mythos Coco" – Ballett über Coco Chanel von Peter Breuer

17.03.2020, 20.00 Uhr, Schwabenlandhalle
Tanz

In seinem bejubelten biografischen Handlungsballett begibt sich der Choreograf Peter Breuer auf die Spuren der Mode-Ikone Coco Chanel. Es tanzt das Breuer Ballett Salzburg/Europaballett.

Willy Vainqueur

„Pièce d’actualité n°11: Trop d’inspiration“

18.03.2020, 19.30 Uhr, Theaterhaus Stuttgart
Tanz, Theateraufführung

Ein Ensemble junger Tänzer*innen und Musiker*innen aus der Pariser Szene schlagen mit ihrer mitreißenden multimedialen Performance Brücken zwischen den französischen Banlieues und ihren afrikanischen

ENTFÄLLT - "... Sans Frontières" - Deutsche und Französische Musik für Clavichord aus dem 17. Jahrhundert

18.03.2020, 19.00 Uhr, Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Konzert, Vortrag

Der Stuttgarter Komponist Johann Jacob Froberger (1616 - 1667) gilt als Prototyp eines gesamteuropäischen Musikers. Konzert mit musikwissenschaftlicher Einführung.

Sud-ouest de l'Allemagne - France - Francophonie

19.03.2020, 18.00 Uhr, Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Führung

Themenführung: Egal ob Napoleon, der Wettlauf um Kolonien oder die Zusammenarbeit in der Europäischen Union - die Geschichte von Südwestdeutschland und Frankreich hat Höhen und Tiefen.

ENTFÄLLT - Ich lasse Paris auf mich regnen. Eine Hommage an Romy Schneider.

19.03.2020, 20.00 Uhr, Inter Art Galerie
Theateraufführung

Boris Rodriguez Hauck, gebürtig aus Paris, begibt sich aus dem Blickwinkel der Stadt Paris auf die Suche nach Romy Schneider. Dieser vielleicht wichtigsten Schauspielerin des deutschen Films.

ENTFÄLLT - Literaturabend mit Bernard Magnier: "Französisch schreiben, von anderswo kommen"

19.03.2020, 19.30 Uhr, Institut Culturel Franco-Allemand (ICFA)
Vortrag

Von Apollinaire bis Léonora Miano: Über die pragmatische, konfliktreiche, leidenschaftliche Beziehung zur französischen Sprache.

Francophonie et plurilinguisme en Côte d’Ivoire

19.03.2020, 20.00 Uhr, vhs stuttgart, TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Vortrag

Entdecken Sie die Vielfalt der französischen Sprache und die Mehrsprachigkeit im Zeitalter der Globalisierung. Vortrag in französischer Sprache.

ENTFÄLLT - Musik aus Frankreich

19.03.2020, 19.00 Uhr, Treffpunkt Rotebühlplatz, Karl-Adler-Saal
Konzert

Preisträger*innen der Stuttgarter Musikschule aus verschiedenen Fachbereichen spielen Werke französischer Komponisten.

VERSCHOBEN - Mamoundé - Ich gehe

19.03.2020, 20.00 Uhr, Theater tri-bühne
Tanz, Theateraufführung

In der Hoffnung auf ein besseres Leben verlässt der junge Dégnan seine Heimat und tritt eine gefährliche Reise nach Europa an. Verliert Afrika so seine Kinder und die Perspektive auf einen Wandel?

SANARY. Exil im Paradies

19.03.2020, 20.00 Uhr, Theater La Lune
Theateraufführung

Europäische Künstler im Abseits auf der Flucht vor der NS-Diktatur nach Südfrankreich: Exil bedeutet Verlust von Sprache und kreativer Identität. Selbst unter Palmen. Gestern. Heute. Morgen.

ENTFÄLLT - Apéro littéraire - "Petit Piment" von Alain Mabanckou

20.03.2020, 19.00 Uhr, Institut Culturel Franco-Allemand (ICFA)
Lesung

Laurie Gaberle und Anja Brutsche lesen aus dem Roman "Petit Piment" von Alain Mabanckou. Dazu gibt es leckeren Flammenkuchen von Tartes Cézanne!

Bleu-Blanc-Blues - Chansons mit Philippe Huguet

20.03.2020, 20.00 Uhr, Theater La Lune Stuttgart
Konzert

Bleu-Blanc-Blues - Philippe Huguet chante: Ein bunter französischer Abend mit bekannten Chansons und Liedern in neuem jazzigem Gewand. Die Großen des französischen Chansons werden geehrt.

Der Mistral und die Töne von Rasteau - Le vent et le village

20.03.2020, 18.00 Uhr, Theater La Lune
Ausstellung

ENTFÄLLT - "Vom Rassismus zur Entschuldigung. Kolonialismus und Dekolonisation in Frankreich und Deutschland"

20.03.2020, 18.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Vortrag

Wolfgang Reinhard (Prof. em.) für Neuere Geschichte an der Universität Freiburg thematisiert in seinem Vortrag Kolonialismus und Dekolonisation in Frankreich und Deutschland.

ENTFÄLLT - "Dis-moi, dix-mots"

20.03.2020, 14.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Ausstellung

Jedes Jahr wird in Frankreich eine "Woche der französischen Sprache" organisiert, die um den Internationalen Tag der Frankophonie (20.03.) stattfindet. Schüler*innen präsentieren ihre Arbeiten.

ENTFÄLLT - Don Carlos

21.03.2020, 17.00 Uhr, Staatsoper Stuttgart

Don Carlos, Kronprinz von Spanien, in einem Geflecht aus Machtbegehren und Freiheitsdrang. Libretto von François Joseph Pierre Méry und Camille du Locle.

ENTFÄLLT - Kandara Diebaté & Nomad - Afrikanische Rhythmen

21.03.2020, 20.00 Uhr, Kelter Bietigheim
Konzert

Kandara Diebaté verbindet traditionelle Lieder der Griots mit Songs der Band Nomad zu einem modernen Crossover afrikanischer und afrokaribischer Rythmen. Die Band präsentiert ihr neues Album!

Guten Abend Monsieur Brel!

21.03.2020, 20.00 Uhr, Theater La Lune Stuttgart
Konzert

Grandios interpretierter Brel Abend mit Philippe Huguet, der intelligent und feinfühlig auf Deutsch durchs Programm führt und die Brelsche Seele einzufangen versteht. Dazu gibt es französische Suppen.

Französischer Abend mit François Parisi

21.03.2020, 19.00 Uhr, Gedok-Galerie Stuttgart
Ausstellung, Konzert

Inmitten der Ausstellung der französischen Künstlerin Clara Cornu spielt François Parisi seine berühmten Lieder. Dazu gibt es Kulinarisches und Cocktails.

Chansons von Lietz und Lotte "Rendez-vous au banc public"

22.03.2020, 19.00 Uhr, Café Künstlerbund
Konzert

Lietz & Lotte präsentieren mit Gitarre und Gesang - in beiden Sprachen zu Hause - mit ausdrucksstarker Mimik und Gestik neben Klassikern von Brassens und Piaf auch weniger geläufige Chansons.

Feuerreiter - figure humaine kammerchor

22.03.2020, 17.00 Uhr, Liederhalle Stuttgart, Mozartsaal
Konzert

Denis Rouger und der figure humaine kammerchor entführen in fantastische Welten französischer und deutscher Künstler des 19. und 20. Jahrhunderts. Werke von Fauré, C. Schumann, Wolf etc.

Die Karikatur in der Satirezeitschrift Kladderadatsch vom September 1870 bringt es auf den Punkt: Die Annexion von Elsaß-Lothringen dient nicht der Heimholung deutscher Kulturlandschaften. Hauptziel ist es, Frankreich zu schwächen

Deutsch-Französischer Salon "Deutsch-Französischer Krieg 1870/71"

22.03.2020, 11.00 Uhr, Kulturzentrum Merlin
Vortrag

In dieser Matinee werden Dokumente und Berichte aus jener Zeit und frühe Gedichte des französischen Lyrikers Arthur Rimbaud präsentiert und mit den damaligen Ereignissen in Zusammenhang gebracht.

Südwestdeutschland – Frankreich – Frankophonie

22.03.2020, 11.00 Uhr, Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Führung

Themenführung: Egal ob Napoleon, der Wettlauf um Kolonien oder die Zusammenarbeit in der Europäischen Union – die Geschichte von Südwestdeutschland und Frankreich hat Höhen und Tiefen.

© Odile Néri-Kaiser

"Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek." Über Amadou Hampathe-Bâ und die mündliche Erzähltradition Westafrikas

22.03.2020, 19.30 Uhr, Linden-Museum Stuttgart
Vortrag

Odile Néri-Kaiser gibt Einblick in Leben und Werk des berühmten Amadou Hampathe-Bâ, des großen Botschafters der mündlichen Tradition Westafrikas.

Penda Diouf

Penda Diouf - "Pistes"

23.03.2020, 20.00 Uhr, Linden-Museum
Lesung

Narrating Africa. "Pistes" ist ein sehr persönliches Stück, in dem diskriminierende Erfahrungen der Autorin als Heranwachsende in Frankreich mit der Gewaltgeschichte Namibias verknüpft.

ENTFÄLLT - Marthe et Mathilde

23.03.2020, 18.30 Uhr, Louis-Leitz-Schule
Kinder und Jugendliches, Theateraufführung

Zwei Schauspielerinnen nähern sich dem Roman, der das Leben zweier Frauen erzählt: Eine ist Französin, eine ist Deutsche, beide überleben zwei Kriege. Nach der Erzählung von Pascale Hugues.

Petra Kunert

Literarische Soirée: "Ketala" von Fatou Diome

23.03.2020, 18.30 Uhr, ATRIUM
Lesung, Vortrag

"Wen kümmert die Trauer der Dinge, wenn jemand stirbt?" Das fragt Fatou Diome in ihrem Roman "Ketala". Brigitte Laguerre (ehem. Sprachattachée im Institut français Stuttgart) stellt das Buch vor.

Begegnung mit der Autorin Mfa Kera

23.03.2020, 11.00 Uhr, Mörike Gymnasium Stuttgart
Lesung

Mfa Kera, Schriftstellerin und Musikerin, erzählt von ihrer Kindheit zwischen den Kontinenten. Für Schüler*innen mit Französischkenntnissen (B1).

ENTFÄLLT - TAVMA SHOW - "Amal"

24.03.2020, 18.30 Uhr, Ort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

ENTFÄLLT - Musikalische Lesung mit Mfa Kera

24.03.2020, 10.30 Uhr, Aula des Kepler-Gymnasiums
Kinder und Jugendliches, Konzert, Lesung

Mfa Kera liest und singt aus ihrem Buch „Fatou Rama“, musikalisch begleitet von Reinhard Katemann. Für Schüler*innen ab Klasse 9. Anmeldung erforderlich.

ENTFÄLLT - Kinoabend "Félicité"

24.03.2020, 19.30 Uhr, Institut Culturel Franco-Allemand (ICFA)
Film

In dem Drama "Félicité" des Regisseurs Alain Gomis wird die Kraft und Lebensfreude der einfachen Menschen Kinshasas gefeiert und dabei ihre menschliche Größe offenbart. Im Anschluss Umtrunk im ICFA.

"Les invisibles"

24.03.2020, 20.00 Uhr, Olympia- und Paradies-Lichtspiele
Film

Der französische Film "Der Glanz der Unsichtbaren" erzählt vom Leben obdachloser Frauen - mit dokumentarischer Genauigkeit und Selbstironie. Sozialdrama von Louis-Julien Petit (2018).

VERSCHOBEN - Le Cahier d'Elikia - Elikias Heft

25.03.2020, 11.00 Uhr, FITZ Zentrum für Figurentheater
Theateraufführung

Französisch-kongolesische Produktion über das Schicksal zweier Kindersoldaten, die sich aus der Gewaltspirale des Bürgerkriegs befreien. Figuren- und Schauspiel nach Suzanne Lebeau (ab 14 J.).

SANARY. Exil im Paradies

25.03.2020, 19.30 Uhr, Weinhandlung Kreis
Theateraufführung

Europäische Künstler im Abseits auf der Flucht vor der NS-Diktatur nach Südfrankreich: Exil bedeutet Verlust von Sprache und kreativer Identität. Selbst unter Palmen. Gestern. Heute. Morgen.

VERSCHOBEN - Le Cahier d'Elikia - Elikias Heft

25.03.2020, 19.00 Uhr, FITZ Zentrum für Figurentheater
Theateraufführung

Französisch-kongolesische Produktion über das Schicksal zweier Kindersoldaten, die sich aus der Gewaltspirale des Bürgerkriegs befreien. Figuren- und Schauspiel nach Susanne Lebeau (ab 14 J.).

Paris Hot Five

AUSGEBUCHT: Rendez-vous Paris - mit PARIS HOT FIVE

26.03.2020, 20.00 Uhr, Wein-Musketier Stuttgart, Guido Keller, Wein & Kultur
Konzert, Kulinarisches

PARIS HOT FIVE versetzen das Publikum mit ihrer unverwechselbaren Melange aus Musette, Swing Manouche und Chanson in die Epoche überschäumender Lebenslust. Eine Einladung zum Mittanzen. Amusez-vous!

VERSCHOBEN - Zweite Heimat / Une seconde patrie - Ein musikalisches Gespräch mit dem bekannten Oboisten Lajos Lencsés

26.03.2020, 19.30 Uhr, Hospitalhof (Lechlersaal)

Im Gespräch mit Catherine Gebhardt-Bernot spricht der Musiker Lajos Lencsés, seine Lieblingsstücke spielend, über seine Jugend in Ungarn, die Lehrjahre in Paris und seine Karriere in Deutschland.

Bénarès

Bénarès - Trio Musical Franco-Tunisien

26.03.2020, 20.00 Uhr, Kulturzentrum Merlin
Konzert

Die Musik des Pariser Trios Bénarès ist eine Mischung zwischen Folk, Soul und Blues. Die tunesische Sängerin Sané singt im Stil von Amy Winehouse.

24 Stunden im Leben einer empfindsamen Frau von Constance de Salm

26.03.2020, 20.00 Uhr, Theater La Lune Stuttgart
Theateraufführung

Eine Lektion über die Eifersucht. Constance de Salms Briefroman über eine gefühlvolle Frau als Bühnenadaption.

ENTFÄLLT - Don Carlos

26.03.2020, 18.00 Uhr, Staatsoper Stuttgart

Don Carlos, Kronprinz von Spanien, in einem Geflecht aus Machtbegehren und Freiheitsdrang. Libretto von François Joseph Pierre Méry und Camille du Locle.

VERSCHOBEN - "Membrane continued ..." - Hemley Boum

26.03.2020, 19.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Lesung

Eine Ode an die Freiheit. Preisgekrönte Familiensaga über fünf Generationen mit starken weiblichen Figuren, die um ein freies Leben in einer gerechten Gesellschaft kämpfen.

ENTFÄLLT - Ich lasse Paris auf mich regnen. Eine Hommage an Romy Schneider

26.03.2020, 20.00 Uhr, Buch & Spiel
Theateraufführung

Boris Rodriguez Hauck, gebürtig aus Paris, begibt sich aus dem Blickwinkel der Stadt Paris auf die Suche nach Romy Schneider. Akkordeon: Jordan Djevic Geige: Boris Rodriguez

"Die Zofen" (Les Bonnes) von Jean Genet

27.03.2020, 20.00 Uhr, Dreigroschentheater
Theateraufführung

Immer wenn "Madame" außer Haus ist, schlägt die Stunde der beiden Zofen. Abwechselnd spielen sie Herrin und Zofe. Ein gefährliches Spiel, oszillierend zwischen Tragödie und Komödie.

VERSCHOBEN - Club de lecture - Ces écrivains venus d'ailleurs

27.03.2020, 17.00 Uhr, Institut français Stuttgart

Für Liebhaber*innen der französischen Literatur präsentieren Ihnen Catherine Aubert und Mathilde Fourgeot eine Auswahl an verschiedenen Büchern.

ENTFÄLLT - Afrika und Europa: Partnerschaft in Wartestellung?

27.03.2020, 18.00 Uhr, Hospitalhof
Podiumsdiskussion

Auftakt der Reihe „Der Aachener Vertrag: Neue deutsch-französische Impulse für Europa?“. Über die Entwicklungschancen des afrikanischen Kontinents.

ENTFÄLLT - "Obwohl Schein und ich [...] Corbu, Corbu, Corbu waren!"

27.03.2020, 19.00 Uhr, Weissenhofwerkstatt im Haus Mies van der Rohe

Ein scharfer Kritiker am starren Bezug Le Corbusiers zur französischen Nachkriegsarchitektur war sein einstiger Praktikant Claude Parent. Der Vortrag zeichnet diese Entwicklung in Parents Werk nach.

Chansons & Poésie

27.03.2020, 20.00 Uhr, Studio Theater Stuttgart
Konzert

Französischer Chanson Abend mit Alain Fougeras und Christoph Franz. Entdecken Sie Ihre Lieblingschansons neu!

ENTFÄLLT - Blick nach Afrika: Tschad und Kamerun

27.03.2020, 19.00 Uhr, VHS Leinfelden-Echterdingen
Film, Vortrag, Workshop

Wir laden Sie zu einer Reise nach Afrika ein: Der Referent stammt aus dem Tschad und bringt von seinen regelmäßigen Reisen dorthin die aktuellsten Informationen mit.

ENTFÄLLT - Fluchtgrund Liebe - Situation von LSBTTIQ-Menschen im frankophonen Afrika

27.03.2020, 19.00 Uhr, Welthaus Stuttgart
Vortrag

In einigen frankophonen Staaten Afrikas ist das Leben homosexueller Menschen bedroht. Ein Film über geflüchtete LSBTTIQ-Menschen in Griechenland und persönliche Berichte beleuchten das Thema.

VERSCHOBEN - Kochatelier für Erwachsene - Eintauchen in die Küchen Nordafrikas

28.03.2020, 18.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Workshop

Bunte Vielfalt auf den Tischen Nordafrikas. Zubereitung verschiedener Variationen von Taboulé und Gebäck unter Anleitung von Foodbloggerin Géraldine Tran, "Macarons und Co".

ENTFÄLLT - Altstadtführung durch Bietigheim

28.03.2020, 14.00 Uhr, Treffpunkt Ku(h)riosum Kronenplatz
Führung

Lernen Sie bei einem gemütlichen Stadtrundgang durch die historische Altstadt die Stadt an Enz und Metter (besser) kennen - auf Französisch!

VERSCHOBEN - Backatelier für Kinder - "Tiere der Savannen"

28.03.2020, 15.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Workshop

Backvergnügen für Groß und Klein mit Géraldine Tran, "Macarons und Co". Cupcakes mal anders – wir gehen auf Safari.

ENTFÄLLT - Abschlusskonzert mit Valérie Ekoumè

28.03.2020, 20.30 Uhr, Laboratorium
Konzert

Valérie Ékoumè gilt als Kameruns schönste Stimme und liebt es, die traditionellen Songs ihrer Heimat mit Elementen aus Pop und Rock zu kombinieren.

Chansons & Poésie

28.03.2020, 20.00 Uhr, Studio Theater Stuttgart
Konzert

Französischer Chanson Abend mit Alain Fougeras und Christoph Franz. Entdecken Sie Ihre Lieblingschansons neu!

"Die Zofen" (Les Bonnes) von Jean Genet

28.03.2020, 20.00 Uhr, Dreigroschentheater
Theateraufführung

Immer wenn "Madame" außer Haus ist, schlägt die Stunde der beiden Zofen. Abwechselnd spielen sie Herrin und Zofe. Ein gefährliches Spiel, oszillierend zwischen Tragödie und Komödie.

ENTFÄLLT - "Wênd Kûuni - das Geschenk Gottes" von Gaston Kaboré

29.03.2020, 18.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Film

Ein Klassiker des afrikanischen Kinos. Parabel über die Wiedergewinnung kultureller Identität. Filmvorführung mit anschließender Diskussion. Ausklang mit afrikanischem Finger-Food.

À LA UNE
UNSERE PARTNER