Veranstaltungen am 11. Oktober2018-10-11T08:21:18+00:00

À LA UNE

Die beiden Bläserensembles – Serenata und Coups de Vents – bereiten sich auf ihr Konzert zum Auftakt der Französischen Wochen vor, hier ein kleiner Eindruck. Freuen Sie sich auf diesen musikalischen Genuss!

UNSERE PARTNER

Doppelausstellung - 1918: Zwischen Weltkrieg und Revolution – „1918: Neubeginn in Stuttgart und Straßburg“

11. Oktober 2018, 16.30 Uhr, Institut français Stuttgart
Ausstellung

1918, auch bekannt als Schicksalsjahr der deutschen Geschichte, markiert in mindestens drei Hinsichten einen Übergang.

Relations franco-allemandes au musée

11. Oktober 2018, 18.00 Uhr, Staatsgalerie Stuttgart, Foyer
Führung

Themenführung in französischer Sprache von Ute Scheitler-Giboin M.A. zu den deutsch-französischen Beziehungen im Museum.

Der Krieg und die Republik

11. Oktober 2018, 18.00 Uhr, Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Ausstellung, Führung

Die Große Landesausstellung "Vertrauensfragen. Der Anfang der Demokratie im Südwesten 1918-1924"

"Der Mann, der Bäume pflanzte" nach Jean Giono

11. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Globales Klassenzimmer Welthaus
Lesung

Lesung ≫à voix nue≪ von Odile Néri-Kaiser.

Marc Delpy "Les For me-dables" – Französische Chansons, Musette mit Swing

11. Oktober 2018, 20.00 Uhr, Wein-Musketier Stuttgart, Guido Keller – Wein & Kultur
Konzert

Stilvoll, charmant und ein bisschen retro: »Les For me-dables« spielen erfrischende Neuinterpretationen zahlreicher Klassiker im neuen Gewand und eigene Kompositionen.

Doppelausstellung - 1918: Zwischen Weltkrieg und Revolution – „1918: Ein Entscheidungsjahr für Deutschland“

11. Oktober 2018, 20.00 Uhr, Württembergische Landesbibliothek Stuttgart
Ausstellung

2018 jährt sich das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Anlässlich dieses Gedenkjahrs findet die gemeinsame Ausstellung „1918: Zwischen Weltkrieg und Revolution“ statt.

Am Ende des Großen Krieges: Hoffnungen, Illusionen, Realitäten 1918/1919

11. Oktober 2018, 20.00 Uhr, Württembergische Landesbibliothek Stuttgart
Podiumsdiskussion, Vortrag

Am 11.11.1918 endete der "Große Krieg", wie der Erste Weltkrieg heute noch in vielen Ländern genannt wird.

Paris mon Amour mit Asfalt Strings

11. Oktober 2018, 20.30 Uhr, Bistro Einstein
Konzert

Boris Rodriguez Hauck, gebürtig aus Paris und dort bis zu seinem neunten Lebensjahr aufgewachsen, erzählt Geschichten dieser einzigartigen Stadt.

À LA UNE

Die beiden Bläserensembles – Serenata und Coups de Vents – bereiten sich auf ihr Konzert zum Auftakt der Französischen Wochen vor, hier ein kleiner Eindruck. Freuen Sie sich auf diesen musikalischen Genuss!

UNSERE PARTNER