© Anas Kahal

08.03.2021

Ausstellung

VERSCHOBEN – Retour de Paris Nr. 95 – Anas Kahal – Colors

In der aktuellen Videoarbeit Colors kombiniert der Freiburger Künstler Anas Found-Footage zum Syrienkrieg mit knalligen Farbflächen. Das gefundene Videomaterial, das die brutale Realität des Krieges zeigt, war während des Krieges omnipräsent auf allen Fernsehkanälen und Internetseiten zu sehen. Viele Syrer waren von den Inhalten und der Flut von Bildern überfordert. Anas, in Damaskus geboren und aufgewachsen, hat dort Kunst studiert. Es gelang ihm am letzten Tag vor Schließung der deutschen Botschaft, ein Visum für ein fortführendes Kunststudium in Karlsruhe zu beantragen. Er meint, dass er Glück hatte, den Krieg nicht selbst zu erleben. Während den zehn Kriegsjahren, verfolgte er die Zerstörung und die schnelle Veränderung von Syrien von Deutschland aus. Es bildeten sich viele Gruppen, die sich am Kriegsgeschehen beteiligten. Jede Gruppe verfolgte dabei eigene politische Ziele, trug einen eigenen Namen und bekannte sich zu ihren eigenen Positionen. Die Videoarbeit Colors ist ein Versuch sich mit Hilfe der Abstraktion der Absurdität des Krieges anzunähern. 

Dauer : 08.-25.03.2021

Webseite: www.anaskahal.com 

 
Die Ausstellung findet im Rahmen des Filmwinters 2021 (
www.filmwinter.de) statt. 

 

Mit der freundlichen Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. 

Praktisches

Veranstaltungsort

Institut français Stuttgart
Schlossstr. 51, 70174 Stuttgart
0711 239 25 0
info.stuttgart@institutfrancais.de
stuttgart.institutfrancais.de


Haltestelle

Berliner Platz


Eintritt kostenlos


Sprache

Deutsch


Veranstaltungsdauer bis

25.03.2021


Anmeldung erforderlich unter

info.stuttgart@institutfrancais.de

Veranstalter

Institut français Stuttgart
stuttgart.institutfrancais.de


Nach oben