© Laboratorium

28.03.2020, 20.30 Uhr

Konzert

ENTFÄLLT – Abschlusskonzert mit Valérie Ekoumè

ENTFÄLLT

Aufgrund der derzeitigen Situation wird die Veranstaltung abgesagt. Wir bitten um Verständnis.

 

Abschlusskonzert der Französischen Wochen

Sie gilt als Kameruns schönste Stimme und liebt es, die traditionellen Songs ihrer Heimat mit Elementen aus Pop und Rock zu kombinieren. Schon in ihrer Jugend sang Valérie Ékoumè genauso gerne die Hits von Whitney Houston wie die Lieder ihrer Heimat. Später tourte die Sängerin und Pianistin mit Manu Dibango, dessen „Soul Makossa“ der erste Welthit der populären Tanzmusik aus Kamerun war. Auf seiner letzten Welttour eröffnete Ékoumè mit ihrer Band mehrere Konzerte des Weltstars. Auftritte beim Africa Festival in Würzburg und auf vielen Worldmusic-Festivals in Frankreich folgten, ebenso Top-Ten-Platzierungen in den World Music Charts in Frankreich. Mit all dem hat sich Valérie Ékoumè in den letzten Jahren eine vielversprechende Solokarriere aufgebaut.
Ihre aktuelle CD Kwin na Kinguè (Königin und König) begeistert mit extrem tanzbaren Rhythmen und gefühlvollen Balladen in Ékoumès Muttersprache Duala.

Valérie Ekoumè, Gesang
Guy N’wogang, Schlagzeug
N.N., Gitarre
N.N., Bass

In Zusammenarbeit mit dem Institut français Stuttgart.

Praktisches

Veranstaltungsort

Laboratorium
Wagenburstr. 147, 70186 Stuttgart
0711 5052001
info@laboratorium-stuttgart.de
www.laboratorium-stuttgart.de


Haltestelle

Wagenburgstraße


Eintritt

VVK 14 € / Abendkasse 17 €


Sprache

Französisch

Veranstalter

Laboratorium e.V., Institut français Stuttgart
www.laboratorium-stuttgart.de